Auftaktsieg! Dornstedt kämpft sich ins Spiel

Etwas mehr als sechs Monate nach dem unfreiwilligen, coronabedingten Abbruch der letzten Saison stand nun endlich wieder ein Pflichtspiel auf dem Programm. Der erste Spieltag der Spielserie 2020/2021 führte unsere Mannschaft nach Barnstädt. Dort spielt die neugegründete Spielgemeinschaft des heimischen SV 47 Barnstädt und der SG Steigra ab jetzt gemeinsam. Nach einem großen Kampf gelang ein 1:3-Auswärtssieg gegen die Hausherren.

Dabei begann das Spiel alles andere als optimal. Der SVD versuchte zunächst, das Spiel ruhig aufzubauen, leistete sich dabei aber immer wieder einige Fehlpässe. Einer dieser führte in der 10. Minute zu einem Eckball für die Hausherren. Norman Rost hämmerte das einfliegende Spielgerät per Kopf in die Maschen. Diese Führung für die SG Barnstädt/Steigra war für das Spiel der Gelb-Blauen alles andere als förderlich. Sichtlich nervös brauchte die Mannschaft einige Minuten, um sich zu fangen.

Um die 30. Minute herum musste der Schiedsrichter seine Schuhe wechseln. Dieses Kuriosum war ein Wecksignal für unsere Mannschaft. Plötzlich gelangen bessere Offensivaktionen, welche aber zunächst nicht genutzt werden konnten. In der 43. Minute wird Richard Petrasek ca. 20 Meter vor dem Tor zu Fall gebracht. Den fälligen Freistoß zieht er selbst ins lange Eck zum mittlerweile verdienten Ausgleich. Mit diesem Unentschieden ging es auch in die Pause.

Keine drei Minuten waren gespielt, als der jetzt erstarkte Simon Dietze einen Freistoß aus dem linken Halbfeld perfekt in den Strafraum bringt. Der Barnstädter Keeper versucht das Leder wegzufausten, was aber nicht so recht gelingt. Thilo Petrasek erfasst die Situation am schnellsten, trifft den Ball aber nicht richtig. So kullert dieser an allen vorbei zur Führung der Gäste über die Linie.

Nun beginnt die stärkste Dornstedter Phase. Dies Hausherren kommen fast nicht mehr aus der eigenen Hälfte. Zählbares springt aber nicht heraus. So arbeiten sich die Gastgeber wieder ins Spiel, werden aufgrund der nun richtig stark kickenden Defensive des SVD abgefangen.

In der 75. Minute gibt es Eckball für die Gäste. Dieser wird durch Denny Hantke auf das Tor gebracht, wo ihn ein Barnstädter Spieler unhaltbar abfälscht. Es steht 1:3.

Barnstädt müht sich nun, doch der SVD lässt nicht mehr viel zu, versiebt allerdings selbst gute Möglichkeiten. Somit bleibt es beim nicht unverdienten Erfolg für die Dornstedter, welche somit einen positiven Auftakt in die neue Saison verbuchen können.

Nächsten Sonntag steigt das Ortsduell gegen den TSV Schwarz-Weiß Zscherben. Los geht es um 14.00 Uhr auf dem heimischen Rasen in Dornstedt.

Kurze Informationen zum Spiel:

SG Barnstädt/Steigra
vs. SV Dornstedt

Endstand: 1:3 (1:1)

Tore:
1:0 Norman Rost (10.)
1:1 Richard Petrasek (43.)
1:2 Thilo Petrasek (48.)
1:3 Denny Hantke (75.)

Zuschauer: 57

Werbung

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.