fbpx

Vorschau: Gegen "Eescht" gab es bisher nichts zu holen

Sie waren in der letzten Spielserie die letzte Mannschaft, welche sich mit unseren Dornstedtern für dem Corona-Zwangs-Abbruch gemessen hatte. Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit. Der SV grün-Weiß Langeneichstädt erwartet unseren SV Dornstedt. Los geht es um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz in Langeneichstädt.

Historisches:

In der vergangenen Saison kickten unsere Dornstedter nach einer Ewigkeit gegen die Langeneichstädter. In „Eescht“ geriet der SVD mit 0:5 unter die Räder und hatte dabei nicht einen Torschuss zu verzeichnen. Das letzte Heimspiel vor dem coronabedingten Ende der Saison 2019/2020 wurde noch arger. Gut im Spiel stand am Ende ein 0:7 auf der imaginären Anzeigetafel.

Der SV Grün-Weiß war lange Zeit die Instanz für die Kreisliga, ehe der Meistertitel 2007 den Sprung in die Landesklasse möglich machte. Bis 2011 hielt man diese Klasse, ehe der Abstieg in die Kreisoberliga erfolgte. Weitere drei Jahre später ging es für Grün-Weiß noch eine Etage tiefer. In der Kreisliga zeichneten sich immer mehr Probleme ab, welche sich im Jahr 2019 nicht mehr verheimlichen ließen, so dass Langeneichstädt den Weg in die Kreisklasse antreten musste. Hier konnte man nicht nur unseren SVD heftig ärgern. Am Ende reichte es für Platz 6.

Der bisherige Saisonverlauf:

Der SV Grün-Weiß Langeneichstädt hat bisher ein absolut ausgeglichenes Punkt- und Torverhältnis. Am ersten Spieltag unterlagen die Hausherren des jetzigen Duells dem SC Obhausen mit 0:2. Anschließend konnten die Duelle gegen Gröst und Klobikau-Milzau mit 3:1 gewonnen werden. Vergangenen Sonntag unterlag die Mannschaft gegen Großgräfendorf II mit 2:4. Auch das Torverhältnis ist mit 8:8 ebenfalls ausgeglichen.

Im Pokal konnte die Elf aus dem Müchelner Ortsteil beim SV Sietzsch mit 0:1 gewinnen.

Werbung

Kurze Informationen zum Spiel:

Heim: SV Grün-Weiß Langeneichstädt
Gast: SV Dornstedt
Wann: 25.10.2020 - Anpfiff: 14.00 Uhr
Wo: Sportplatz Langeneichstädt, Windmühlenweg 5, 06268 Langeneichstädt